Anzeige
Thomas Kundt berichtet mit Respekt und Empathie von den Verstorbenen, deren Wohnungen er desinfizieren muss.
Thomas Kundt berichtet mit Respekt und Empathie von den Verstorbenen, deren Wohnungen er desinfizieren muss. (Foto: t&w)

Tatortreiniger: „Den Geruch wird man nie wieder los“

Thomas Kundt berichtet von zugemüllten, stinkenden Wohnungen, wo Tote oft erst nach stundenlangem Müllbefreien entdeckt werden. Kundt ist Tatortreiniger– und sprach jetzt im Lüneburger Kulturforum über seine Arbeit.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.