Anzeige
Rika Spiller war mit neun Toren erfolgreichste Werferin für den HV Lüneburg gegen Rosdorf. Foto: t&w

HVL lässt Rosdorf keine Chance

Auch eine kurze Schwächephase in der ersten Halbzeit brachte die Handballerinnen des HV Lüneburg gegen Rosdorf nicht vom Erfolgsweg ab. Weil sie sich eine Fähigkeit in den vergangenen Monaten hart erarbeitet hat.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.