Mittwoch , 30. November 2022
Anzeige
Die lange Mähne ist ab, wird nun für eine Echthaar-Perücke verarbeitet, die krebskranken Kinder Selbstwertgefühl zurückgeben soll. (Fotos: t&w)

Mit Bildergalerie: Milina Meyer macht einen radikalen Schnitt und spendet ihre Haare

Ihre Mähne wird zu einer Echthaarperücke für krebskranke Kinder verarbeitet. Und der neue Look gibt der Torhüterin des SV Karze sogar ebenfalls mehr Selbstbewusstsein.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.