Anzeige
Fußball, Oberliga, Eintracht Lüneburg
SVE-Torhüterin Ann-Kathrin Rehbeck zeigte eine gute Leistung gegen Hollage. Foto: be

Keine Atempause für die SV Eintracht

Die Fußballerinnen der SV Eintracht Lüneburg stehen in der Oberliga nicht nur wegen der Niederlage gegen Hollage unter Druck.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.