Anzeige
Wer steht in der Mitte? Saskia Kuntzsch-Zschoch vom Verein Frohe Zukunft und Bürgermeister Andreas Gehrke finden: die Intendantin Ursula Haselböck! Foto links: Der Wiener Geiger und Dirigent Emmanuel Tjeknavorian kommt nach Neuhaus. (Foto: privat)
Wer steht in der Mitte? Saskia Kuntzsch-Zschoch vom Verein Frohe Zukunft und Bürgermeister Andreas Gehrke finden: die Intendantin Ursula Haselböck! Foto links: Der Wiener Geiger und Dirigent Emmanuel Tjeknavorian kommt nach Neuhaus. (Foto: privat)

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern: Niemand wird ausgeladen

Endlich darf wieder mit vollen Häusern geplant werden. Das ist für alle Veranstalter überlebenswichtig. Auch für die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Ohne großen Publikumszulauf können sie nicht bestehen. Dreimal gastieren die Festspiele wieder in Niedersachsen, genauer: im Landkreis Lüneburg.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.