Anzeige
Autor Stephan Thome (rechts) im Gespräch mit Moderator Bernhard Roggen.
Autor Stephan Thome (rechts) im Gespräch mit Moderator Bernhard Roggen. (Foto: phs)

Stipendiat Stephan Thome präsentiert sein Buch

Der Autor Stefan Thome, neuer Stipendiat im Heinrich- Heine-Haus, stellte am Dienstagabend auf Einladung des Literaturbüros seinen jüngsten Roman „Pflaumenregen“ dem Lüneburger Publikum vor.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.