Anzeige
Frust, Trauer, LSK
Die Enttäuschung war groß beim LSK nach dem Spiel, wie hier bei Jonas Seidel. Ein Abstieg tut immer weh. (Foto: noveski.com)

Abstieg besiegelt, der LSK muss in die Oberliga

Nach der 0:1-Niederlage bei Eintracht Norderstedt ist der Klassenerhalt für die Lüneburger nicht mehr machbar. Viel Frust bei Trainer Xhafolli


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.