Anzeige
Das Jugendensemble 5 überzeugte auf ganzer Linie mit dem Stück „Alice oder Nichts“.
Das Jugendensemble 5 überzeugte auf ganzer Linie mit dem Stück „Alice oder Nichts“. (Foto: t&w)

Alice auf dem Weg zu sich selbst

Das Jugendensemble 5 des theaters im e.novum spielt mit „Alice oder Nichts“ von Tobias Bungter eine moderne Fassung des weltbekannten Klassikers „Alice im Wunderland“ von Lewis Carroll. Ein ambitioniertes Projekt unter der Leitung von Nils Beckmann.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.