Dienstag , 27. September 2022
Anzeige
Paul Knacke war von den Papenburgern oft nur durch Fouls zu stoppen. Der Lüneburger markierte das zwischenzeitliche 1:1. Letztlich verlor der LSK aber mit 1:2. (Foto: be)

Mit Video: Da war deutlich mehr für den LSK drin

Fußball-Oberligist aus Lüneburg verliert aufgrund einer schwacher ersten Halbzeit das Heimspiel gegen Blau-Weiß Papenburg mit 1:2


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.