Dienstag , 27. September 2022
Anzeige
Tamar Noort schreibt über existenzielle Fragen und behält dabei ihren Humor. (Foto: Ali Ghandtschi)
Tamar Noort schreibt über existenzielle Fragen und behält dabei ihren Humor. (Foto: Ali Ghandtschi)

Roadmovie durch die wohltuende Tristesse

Tamar Noort aus Barskmp ist Filmemacherin, dreht Dokus über wissenschaftliche Themen. Jetzt hat sie sich mehr Freiheit gegönnt, einen Roman über eine junge Pastorin geschrieben, der plötzlich die Worte über Gott fehlen. Eine Geschichte über Irrungen, Wirrungen, Zweifel und Erkenntnis – und nicht zuletzt mit Humor.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.