Anzeige
Die Band blickt in die Kamera. Es sieht aus wie ein berühmtes Bild von der echten Band U2.
Ganz im Stil der Vorbilder, von links: Carsten Stier, Micha van de Weg, Andreas Hellwig und Henning Thomsen. (Foto: Victoria Glaser)

Coverband „Achtung Baby“ – Ungeeignet für das Wohnzimmer

"Achtung Baby" feiert als Tribute-Band von U2 ihr 20-jährigs Jubiläum in Schröders Garten. Die Band hat schon einiges erlebt. Für das Wohnzimmer sind sie allerdings eher ungeeignet. 


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.