Anzeige
Handball, HVL, Landesliga
Der HV Lüneburg zur Landesliga-Saison 2022/2023 (hinten v.l.): Hendrik Heinze, Andreas Bächler, Niklas Tran, Bjarne Lassen, Jonas Westüphal, Silas Zander, Tom Schmidt. Mitte v.l.: Torwart-Trainer Torsten Haskarl, Malte Jürs, Nick Schachtschneider, Lucas Strauss, Jonas Hahn, Luis Manke, Jan Düngelhoef, Trainer Christian Fleßner. vorn v.l.: Luca Squillante, Christian Lichtenstein, Keno Pagel, Matthias Pengel, Lenny Tran, Simon Hillnhagen, Bahram Rassuli. Es fehlen: Kjell Moormann, Carsten Beyer, Christoph Bruns, Jurek Schnackenberg und Athletiktrainerin Lisa-Marie Wienecke. Foto: t&w

Beim HVL haben "alle haben Bock auf Handball“

Die Männer des HV Lüneburg müssen sich neu finden und wollen in der Handball-Landesliga an starke Vorsaison anknüpfen. Dabei sollen eine Reihe von neuen Spielern helfen.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.