Anzeige
Andreas Demir
Andreas Demir (hinten) traf gleich zweimal für Gellersen gegen Stade. (Archivfoto: t&w)

Gellersen und Neetze setzen sich durch

Fußball-Landesligisten landen zwei knappe, aber verdiente Siege. Beim TSV Gellersen ist der Sturmroutinier Mann des Tages, beim TuS Neetze der Abwehrchef.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.