Anzeige
Philipp Borges
Neetzes Philipp Borges (3.v.l.) sorgte mit seinem Treffer für den 2:4-Endstand in Hambergen. (Archivfoto: t&w)

Neetze hat Hambergen Geschenke mitgebracht

Nachdem die lokale Konkurrenz am Samstag Siege gefeiert hatte, ging Fußball-Landesligist TuS Neetze in Hambergen leer aus. Als Neetze nach einer Stunde besser ins Spiel kam, war es schon zu spät für eine Wende.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?