Anzeige
SVG Lüneburg, Volleyball, Dinamo Bukarest, Europapokal.
Xander Ketrzynski und Joe Worsley (vorne v.l.) von der SVG Lüneburg haben hier keine Chance im Block gegen Bukarests brasilianischen Außenangreifer Sergio Felix Junior. Foto: be

Starke SVG Lüneburg zahlt gegen Bukarest Lehrgeld

Zwei ganz starke Sätze spielte die SVG Lüneburg gegen Dinamo Bukarest, führte 2:0. Der Triumph schien zum Greifen nah. Dann aber zeigte Rumäniens Rekordmeister, worauf es international ankommt – und was der SVG noch fehlt.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.