Anzeige
Chancen gab es reichlich für den LSK, wie hier für Tomek Pauer. Dennoch verlor der LSK gegen den TSV Pattensen. (Foto: be)

LSK fehlt die Überzeugung

Nach 1:2-Heimpleite gegen Pattensen sind die Lüneburger wieder Letzter. Späte Tore im Jahnstadion.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.