Aktuell
Home | kgrundmann

kgrundmann

Bereit für die nächste Mission

Lüneburg. Tagelang verwehrten die Regierungen von Italien und Malta dem Seenotrettungsschiff „Lifeline“ mit über 200 Flüchtlingen an Bord im Juni die Einfahrt in ihre Häfen. Als das Schiff schließlich im …

Weiterlesen »

Ein königlicher Spaß

Lüneburg. Seine Majestät gab sich eine besondere Ehre: Der Schwule Heidekönig Finn I. brach auf seinem goldenen Schwan zu einer Tour auf der Ilmenau auf. Das Volk schaute amüsiert zu. „Finn …

Weiterlesen »

Die neue Kindertafel

Lüneburg. Die Kindertafel in Neu Hagen – das war mehr als zwei Jahrzehnte auch Birgit von Paris, die das Projekt ehrenamtlich leitete und prägte. Ein großer Schatten. Doch nach ihrem …

Weiterlesen »

Ein paar Minuten zum Durchatmen

Lüneburg. Jördis Köbinger erinnert sich noch gut daran, als sie das erste Mal in einem Hörsaal vor 200 Studenten stand. Auch bei ihrem zweiten „Mobilization Break“ klopfte das Herz ordentlich. …

Weiterlesen »

Risiken und Nebenwirkungen

Lüneburg. Wer Musik beschreiben will, die sich gängigen Stilistiken entzieht, öffnet gern Schubladen. Auf ihnen steht Crossover, Weltmusik, Indie-Rock, irgendwa s passt immer. Quadro Nuevo, zu Gast im ausverkauften Kulturforum, …

Weiterlesen »

Rathaus-Umbau mit vielen Fragezeichen

Dahlenburg. Mit vollem Herzen standen die Fraktionen im Samtgemeinderat Dahlenburg ohnehin nie hinter dem geplanten Umbau des Rathauses in Dahlenburg. Da mag ihnen die Absage aus dem Kreishaus gerade recht …

Weiterlesen »

Gewerbegebiet stößt an seine Grenzen

Bardowick. Der Weg ist frei für weitere Ansiedlungen im Gewerbegebiet „Wittorfer Heide“ zwischen Wittorf und Bardowick an der ehemaligen B4. Die Versammlung des „Planungsverbands Gewerbegebiet B4“ stimmte jüngst dem Verkauf …

Weiterlesen »

Abenteuer auf Rädern

Westergellersen. Wanderfahren oder -reiten ist ein bisschen wie Couchsurfen. Nur krasser. Denn dabei suchen Mensch und Pferd auf ihrer Reise eine Unterkunft. De rzeit touren eine Ostfriesin und eine Oldenburgerin …

Weiterlesen »

Bauern meist von Maut befreit

Lüneburg. Wendelin Schmücker, Schafhalter aus Winsen, fürchtet bereits einen neuen Wust an Bürokratie auf die Landwirte zukommen: Grund ist die Mautpflicht, die seit 1. Juli auf alle Bundesstraßen ausgedehnt wurde. …

Weiterlesen »

Lachs statt Erdbeer-Vanille

Dannenberg. Nein, sagt Piergiuseppe del Pizzo, seine Idee war es nicht. „Leider“, lacht der Dannenberger, dessen Familie seit Jahrzehnten ein Eiscafé direkt am Marktplatz betreibt. In der Hand hält er …

Weiterlesen »

Nächstes Ziel: Bretagne

Lüneburg. So ruhig ist es für ihn bei der Arbeit selten. Die rund Tausend Schüler genießen längst ihre Ferien, nur vereinzelt sind Lehrer aus dem 90-köpfigen Kollegium in den Gängen …

Weiterlesen »

Die große Angst vor dem Rückfall

Lüneburg. Das Schlimmste schien eigentlich überstanden. Christina Klug war wieder guten Mutes, ihrer Tochter Vivian geht es gesundheitlich deutlich besser als noch vor zwei Jahren. Ein Schulwechsel, da ist sich …

Weiterlesen »

„Die Nixe buckelt wie ein Wal“

Winsen/Luhe. Was hätt‘ ich drum gegeben, Arielle, die Meerjungfrau, zu sein, wie die Zeichentrickfigur durch das Wasser zu gleiten und mit Fischen zu plaudern? Vieles! Meine Glaubwürdigkeit, meinen festen Boden …

Weiterlesen »