Dienstag , 28. September 2021
Scharnebecks Kicker feierten einen deutlichen Sieg, während Rosches Spieler am Ende nur noch genervt waren. Foto: lüb

Scharnebeck startet überzeugend

Die SV Scharnebeck meldet sich mit einem starken Auftritt und souveränen Sieg zurück in der Bezirksliga. Der Neuling schlug den SV Rosche 4:1 (3:1), hatte nach anfänglichen Problemen alles im Griff.

"Das war eine starke Teamleistung", freute sich SVS-Trainer Carsten Lorenzen. "Ich bin nicht überrascht, denn wir haben ein Riesenpotenzial." Seine Söhne Bennet per Kopf nach Ecke (23.) und Vincent (35., Foulelfmeter) trafen zur 2:0-Führung. Frommhagen verkürzte für die Gäste (39.), aber nach einem Torwartfehler sorgte Fricke noch vor der Pause für das 3:1 (44.).

Nach dem Wechsel machte Scharnebeck weiter viel Druck, ging früh drauf und kaufte Rosche den Schneid ab. Während die Gäste keinen Torschuss mehr abgaben, schoss Fricke noch das 4:1 (70.) nach Ballgewinn von Okunnuga.

Mehr vom Spiel seht ihr demnächst an dieser Stelle in einem Video.

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.