Anzeige
Torjäger Tim Franke (l.) verlässt den MTV Treubund und wechselt zur neuen Saison zum TuS Heeslingen in die Oberliga. (Foto: be)

Franke verlässt den MTV Treubund

Der Torjäger des Landesligisten sucht einen neue sportliche Herausforderung und trifft beim Oberligisten TuS Heeslingen auf einen alten Bekannten

Lüneburg. Der Torjäger verlässt das Team: Fußball-Landesligist MTV Treubund muss ab Sommer mit dem Verlust von Mittelstürmer Tim Franke leben, der sich dem Oberligisten Heeslinger SC (Dritter in der Staffel Weser-Ems/Lüneburg) anschließen wird.

"Tim hat uns informiert, dass er geht. Wir wünschen ihm alles Gute für seine neue sportliche Herausforderung", sagt MTV-Trainer Sören Hillmer. In Heeslingen trifft Franke auf Trainer Sören Titze, mit dem er in der Saison 2015/16 noch gemeinsam bei den Turnern zusammen kickte.

In dieser Saison markierte Franke in den acht Saisonspielen fünf Tore. Drei seiner fünf Treffer erzielte er am 1. Spieltag beim 5:0 gegen Breese. Danach wurde er oft aus- oder eingewechselt, spielte nie über 90 Minuten. Seine weiteren zwei Tore schoss er beim 4:0 gegen Teutonia Uelzen. Drei seiner fünf Tore resultierten aus Elfmetern.

In der Saison 2016/17 versuchte sich Franke in der Regionalliga beim VfV Hildesheim. Dort erzielte er in 21 Spielen drei Treffer, kam meist aber nur zu Kurzeinsätzen.

Von Ulrich Pott

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.