Dienstag , 21. September 2021
Neuer Stürmer Benjamin Kosianski für den Adendorfer EC.
Benjamin Kosianski stürmt künftig für Eishockey-Regionalligist Adendorfer EC. Foto: Krefelder EV.

AEC holt Stürmer Benjamin Kosianski

Eishockey-Regionalligist Adendorfer EC hat auf dem Transfermarkt noch einmal zugeschlagen. Es kommt noch ein neuer Stürmer.

Adendorf. Der nächste Transfer-Coup des Adendorfer EC: Der Eishockey-Regionalligist verpflichtet den Stürmer Benjamin Kosianski, der mit seinen 21 Jahren schon höherklassige und Auslandserfahrung mitbringt.

AEC-Geschäftsführer Finn Sonntag nennt Kosianski "einen jungen deutschen Wunschspieler, der den Angriff der Heidschnucken sicherlich deutlich verstärken wird". Der Rechtsschütze begann in Leipzig und Crimmitschau, spielte ein Jahr bei den Buffalo Jr. Sabres in den USA und schaffte auch den Sprung in die deutsche U17-Nationalmannschaft.

Auslandserfahrung in den USA

2018 kehrte Benjamin Kosianski wieder nach Deutschland zurück und unterschrieb bei den Eispiraten Crimmitschau einen Vertrag in der DEL2, wo er parallel mit einer Förderlizenz für die EXA Icefighters Leipzig auflief und dort in 40 Oberligaspielen fünf Tore und sechs Vorlagen erreichen konnte.

Für Crimmitschau bestritt er insgesamt zehn Spiele in der DEL2, war aber als Leihspieler vor allem für Oberligist Leipzig tätig (40 Spiele, 11 Scorerpunkte). 2019/20 lief er ebenfalls in der Oberliga für den Krefelder Nachwuchs auf (23 Spiele, 8 Punkte), ehe er kürzertreten und sich auf seinen beruflichen Werdegang konzentrieren wollte. Doch dann meldete sich der AEC. saf

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.