Anzeige
AEC, Eishockey, Henry
Yannick Henry (vorn) kehrt zum Adendorfer EC zurück. Foto: be

Henry kehrt zum AEC zurück

Der fünfte Neuzugang des Adendorfer EC ist ein alter Bekannter.

Adendorf. Eishockey-Regionalligist Adendorfer EC vermeldet einen weiteren Neuzugang. Genauer gesagt: einen Rückkehrer. Yannick Henry spielt künftig wieder für die den AEC.

Der 27-jährige Deutsch-Franzose Yannick Henry spielte bereits von 2017 bis 2019 im Team des AEC. Damals vom Oberligisten EHC Timmendorfer Strand in die Lüneburger Heide gewechselt, erzielte der Allrounder 20 Tore und 18 Vorlagen in 43 Spielen für die Heidschnucken.

Zuletzt spielte er für den Hamburger SV

Die Adendorfer „Auszeit“ zur Saison 2019/2020 wegen des Defekts im Eisstadion bewog Henry zu einem Wechsel nach Harsefeld, in der vergangenen Spielzeit stand er für den Hamburger SV auf dem Eis.

Beim Adendorfer EC wird er wie bei seinen Stationen zuvor auch als Verteidiger auflaufen.

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.