Makler übergibt Schlüssel für Wohnung oder neues Haus als Eigenheim an Paar

Wie finde ich einen seriösen Immobilienmakler in Ulm?

Sie möchten Ihr Haus verkaufen oder vermieten? Sie planen, eine Finca auf Mallorca zu kaufen? Dann benötigen Sie einen seriösen Immobilienmakler in Ulm, denn sowohl Verkauf als auch Vermietung von Häusern oder Wohnungen sind zeitaufwendige Angelegenheiten, die Sie nur unter fachkundiger Begleitung in Angriff nehmen sollten. Realistische Verkaufs- bzw. Kaufpreise sind zu analysieren, die passenden Käufer sind für das passende Objekt zu finden, Grundbucheinträge sind zu organisieren und vieles mehr. Überlassen Sie hier nichts dem Zufall oder dem Glück, sondern vertrauen Sie auf Fachleuten. Wie Sie einen seriösen Immobilienmakler in Ulm oder Umgebung finden, erfahren Sie hier!

Was macht einen seriösen Immobilienmakler aus?

Bei der Auswahl eines Immobilienmaklers sollten Sie vor allem auf drei Punkte achten:

Kompetenz – Motivation – Serviceumfang.

Kompetenz
Seriöse Immobilienmakler kennen sich in ihrer Region sehr gut aus und wissen genau, wo welche Objekte zum Verkauf stehen und welche Preise in welcher Lage erzielt werden. Optimalerweise verfügen Makler über jahrelange Erfahrung und auf jeden Fall sollten Sie gut ausgebildet sein. Neben einer soliden kaufmännischen Ausbildung haben sie sich idealerweise stetig weitergebildet und ein entsprechendes IHK-Zertifikat sollte vorliegen.

Seriöse Immobilienmakler werden von zufriedenen Kunden weiterempfohlen. Erkundigen Sie sich daher auch in Ihrem Freundes- oder Bekanntenkreis, ob jemand gute Erfahrungen mit bestimmten Maklern gemacht hat. Gute Makler veröffentlichen auch Bewertungen und Empfehlungen auf ihrer Website und stehen für ein unverbindliches Kennenlerngespräch zur Verfügung. Bei einem persönlichen Gespräch können Sie als Kunde prüfen, ob die Chemie stimmt und ob Sie dem Immobilienmakler vertrauen möchten.

Motivation
Gute Immobilienmakler sind stets motiviert, für den Kunden das Beste herauszuholen. Egal, ob es sich um den Verkauf einer 2-Zimmer-Wohnung oder um den Verkauf eines hochwertigen Anwesens handelt. Jemand, der seinen Beruf ernst nimmt, wird immer mit Herz und Empathie dabei sein. Der Erwerb oder Verkauf von Immobilien stellt wichtige Phasen im Leben eines Kunden dar und sollte entsprechend vom Makler behandelt werden. Hier sind Einfühlungsvermögen und Fingerspitzengefühl notwendig. Ein seriöser Immobilienmakler wird nicht nur das Geschäft sehen, sondern auch den Menschen. Finden Sie daher bei einem ersten Gespräch zum Kennenlernen auch heraus, ob Ihnen der Immobilienmakler sympathisch ist und ob Sie sich anerkannt und gut aufgehoben fühlen. Das ist wichtig, denn schließlich verkaufen Sie nicht jede Woche Ihr Haus und Sie kaufen sich sicherlich auch nicht jedes Jahr ein Ferienhaus.

Serviceumfang
Ein seriöser Immobilienmakler verkauft nicht nur, sondern er übernimmt für Sie auch die gesamte Organisation und den gesamten Papierkram. Dies fängt bei der Vorauswahl der Interessenten an und geht über die Organisation von Besichtigungsterminen bis hin zur Vereinbarung von Notarterminen und zum Grundbucheintrag. Der gesamte Prozess eines Immobilienverkaufs ist sehr zeit- und arbeitsaufwendig. Sie selbst brauchen hier nichts zu tun, alles wird vom Immobilienmakler übernommen. Lediglich die Entscheidung, welches Objekt Sie kaufen oder verkaufen möchten, müssen Sie noch selbst treffen.

Welche Zusatzleistungen kann ein Immobilienmakler noch anbieten?

Zusatzangebot Homestaging
Nicht alle Immobilienmakler bieten Homestaging an. Einen guten Immobilienmakler erkennen Sie daher daran, dass er dieses Zusatzangebot kennt und damit schon Erfahrungen gesammelt hat. Beim Homestaging wird die Optik des zu verkaufenden Objektes verbessert, so kann der Verkaufspreis erhöht werden. Manchmal reicht es, einige Möbel umzustellen, häufig müssen zusätzlich Wandfarben, Beleuchtung und Böden verändert werden. Ein potenzieller Käufer empfindet das Objekt dann als wohnlicher und kann sich besser vorstellen, dort zu wohnen. Erfahrungsgemäß sind so bis zu 15% höhere Verkaufspreise möglich, außerdem kommt in der Regel der Verkauf schneller zustande.

Spezialgebiet: Finca auf Mallorca
Nicht jeder Immobilienmakler bietet auch Fincas auf Mallorca an. Falls Sie allerdings genau dies wünschen, ein Urlaubsdomizil auf Mallorca, dann sollten Sie gezielt einen Makler suchen, der Fincas auf Mallorca im Angebot hat. Sie müssen dazu nicht auf Mallorca suchen, solch einen Immobilienmakler finden Sie auch in Ulm! Dies hat für Sie den Vorteil, dass Sie einen Ansprechpartner in Deutschland haben, der Ihnen sämtlichen aufwendigen Papierkram mit den spanischen Behörden abnimmt.

Fazit

Immobilien sind Vertrauenssache. Achten Sie daher auf Kompetenz und Erfahrung bei der Auswahl eines Immobilienmaklers. Nutzen Sie die Möglichkeit eines unverbindlichen Kennenlernens und beurteilen Sie so Motivation und Empathie des Maklers – denn Sie sollten sich bei Ihrem Immobilienmakler stets gut aufgehoben fühlen!

Bildquelle:
© Robert Kneschke - stock.adobe.com