Anzeige
Anzeige

Sicheres Onlineshopping mit einer Paysafecard

Viele Menschen machen sich bei digitalen Transaktionen Sorgen um die Sicherheit der eigenen Daten und dem Missbrauch von diesen. Mithilfe einer Paysafecard haben Nutzer die Möglichkeit, Prepaid-Zahlungen zu tätigen. Wir verraten Ihnen in diesem Beitrag alles, was Sie über das sichere Einkaufen mit einer Paysafecard wissen müssen. 

Was genau ist die Paysafecard?

Bei der Paysafecard handelt es sich um ein elektronisches Zahlungsmittel, welches auf dem Prepaid-Modell basiert und momentan in 46 Ländern genutzt wird. Der Nutzer erwirbt eine Karte oder einen Bon, worauf sich ein 16-stelliger PIN-Code befindet. Durch die Eingabe dieser Pin erhält der Nutzer ein Guthaben, welches für Online-Zahlungen verwendet werden kann. Paysafecards können dafür verwendet werden, um digitale Zahlungen zu tätigen und werden zumeist für Online-Spiele, Filme, Musik oder andere Entertainment-Angebote sowie auf Social-Media eingelöst. Sie erhalten Paysafecards an vielen Tankstellen und Kiosken oder können Paysafecard online kaufen, ganz bequem von zu Hause aus.

Wie funktioniert die Prepaid-Karte?

  • 1. Paysafecard kaufen: Um mit einer Paysafecard zu bezahlen, müssen Sie diese zunächst erwerben. Am schnellsten und einfachsten geht dies über das Internet, doch Sie erhalten Paysafecards auch am Kiosk, in Supermärkten oder an Tankstellen. 
  •  

  • 2. Auswahl der Guthabenhöhe: Paysafecards sind mit einem Guthaben zwischen 10 und 100 Euro erhältlich und der Nutzer kann zwischen Beträgen wie 10, 15, 20, 25, 30, 50 oder 100 Euro wählen. Allerdings sind nicht alle Kartenbeträge überall erhältlich, da jede Verkaufsstelle selbst über das eigene Angebot entscheidet. 
  •  

  • 3. Paysafecard einlösen: Um mit einer Paysafecard bei einem Online-Shop zu bezahlen, müssen Sie zunächst die Zahlungsoption Paysafecard wählen. Tippen Sie im Anschluss daran Ihre 16-stellige PIN in das dafür vorgesehene Eingabefeld und bestätigen Sie Ihre Zahlung anschließend. Die Eingabe einer Konto- oder Kreditkartennummer ist dagegen nicht erforderlich.  
  •  

  • 4. Das eigene Guthaben abfragen: Eine PIN kann lediglich ein einziges Mal verwendet werden. Damit Sie das Restguthaben auf Ihrer Paysafecard dennoch nutzen können, stellt der Betreiber seiner Kundschaft eine Webseite zur Verfügung, auf der man sich einloggen und das eigene Restguthaben erfragen kann.
  •  

Volle Kontrolle der Kosten beim Onlineshopping

Bei der Zahlung mittels Paysafecard haben Sie, im Gegensatz zu anderen Zahlungsdienstleistern, die volle Kontrolle über die anfallenden Kosten und können zudem nur den Betrag ausgeben, welcher sich auf der eigenen Paysafecard befindet. Durch die erhältlichen Geldbeträge findet man immer eine Karte mit dem Geldbetrag, den man gerade benötigt. Im Falle von höheren Beträgen kann der Anwender beliebig viele Karten erwerben und auf diese Weise Beträge bis zu 1000 Euro sicher und anonym begleichen. 

Ist der zu zahlende Betrag niedriger als das Guthaben auf der Karte, so verfällt die restliche Summe nicht, sondern kann für einen zukünftigen Online-Kauf verwendet werden. Erst sobald das Guthaben vollständig aufgebraucht ist, verfällt die PIN, wodurch die Karte ungültig ist. 

Vorteile und Nachteile der Paysafecard

Im Folgenden möchten wir Ihnen die Vor- und Nachteile von Paysafecard-Zahlungen einmal ein wenig genauer vorstellen möchten

Vorteile: 

  • International verbreitet
  • Es müssen keine persönlichen Daten angegeben werden 
  • Es müssen keine persönlichen Kontodaten angegeben werden 
  • Zahlung nach dem Prepaid-Prinzip
  • Äußerst sichere Zahlungsart
  • Verschiedene Guthabenhöhen verfügbar
  • Sowohl online als auch an Tankstellen, in Supermärkten oder am Kiosk erhältlich
  • Volle Kostenkontrolle
  • Nicht genutztes Guthaben auf einer Karte kann für eine spätere Zahlung verwendet werden
  • Das Einlösen von einer Paysafecard ist äußerst leicht

Nachteile:

  • Guthaben kann nicht einfach über ein Konto aufgeladen werden
  • Maximal erhältliches Guthaben beträgt 100 Euro
  • Zur Zahlung höherer Beträge müssen mehrere Karten erworben werden
  • Nicht alle Shops akzeptieren die Zahlung mittels Paysafecard

Bildquelle:
Pixabay.com