Anzeige
Anzeige

Gut vorbereitet ins Bankgespräch: So klappt es mit dem Kredit

Manchmal ist das Geld für einen bestimmten Kauf ad hoc nicht da, dann steht die Entscheidung ins Haus: Borge ich mir etwas – oder spare ich lieber auf mein Ziel hin? Eine Wunschverschiebung ist nicht immer gewollt oder sinnvoll. Wenn zum Beispiel das alte Auto endgültig aufgibt, muss schnell ein neuer fahrbarer Untersatz her, um morgens pünktlich zur Arbeit zu gelangen. In diesem Fall führt um den Weg zur Bank kaum etwas herum. Wie bereite ich mich am besten darauf vor?

Wichtig ist, im Voraus sehr genau zu wissen, wie hoch der Kreditbedarf ist und in welchen Raten Sie die Schulden tilgen möchten. Daraus ergibt sich auch die angestrebte Laufzeit des Darlehens, die sich oftmals durch Sondertilgungen verkürzen lässt. Achten Sie darauf, dass die Lebensdauer des finanzierten Objektes nicht kürzer ausfällt als die Kreditlaufzeit. Wer einen Kredit für einen neuen Pkw aufnimmt, sollte nicht länger als fünf bis acht Jahre daran abzahlen. Bei einer Immobilienfinanzierung kann es durchaus 20 bis 30 Jahre hinauslaufen, denn ein Haus hält bekanntlich deutlich länger.

Überlegen Sie sich, wie viel Eigenkapital Sie einbringen können. Je mehr Geld Sie selbst auf den Tisch legen, desto höher fallen die Kreditchancen bei Ihrer Bank aus. Falls Sie sich mit Ihrem Anliegen lieber nicht an die Hausbank wenden möchten, werden Sie vielleicht auf der Vergleichsplattform Kredit Nordic fündig, die ihren Usern viele verschiedene seriöse Darlehensgeber präsentiert. Ein Bankgespräch ist dafür nicht nötig, das Darlehen lässt sich von daheim am Rechner aktivieren. Die Konditionen der einzelnen Anbieter fallen unterschiedlich aus, das Vergleichsportal selbst nimmt keine Gebühren für seine Dienste. Auf der anderen Seite ist es einigen Menschen lieber, die Kreditangelegenheit im persönlichen Gespräch zu klären und dabei womöglich auf einen bereits bekannten Sachbearbeiter zu treffen.

In diesem Fall überzeugen Sie Ihr Gegenüber am besten mit einem sorgfältig aufgestellten persönlichen Finanzplan. Auf diesem sind alle ihre Einnahmen und Ausgaben vermerkt, sodass direkt ersichtlich wird, wie viel Geld am Ende "übrig" ist. So lässt sich problemlos prüfen, welche Ratenhöhe für Sie angemessen ist. Ein Puffer für unerwartete Ausgaben sollte immer bleiben, achten Sie darauf! Zu knapp kalkulierte Finanzierungen bringen das Schiff allzu schnell ins Wanken. Sobald eine neue Waschmaschine oder eine größere Autoreparatur fällig wird, fehlt das Geld dann an allen Enden.

Clever ist es, im Voraus die Modalitäten der Bank zu prüfen, um herauszufinden, ob Ihre Vorstellungen mit diesem Finanzpartner realisierbar sind. Besuchen Sie dafür zuerst die Webseite des anvisierten Kreditgebers, suchen Sie sich alle verfügbaren Informationen und klären Sie durch einen Anruf alle dann noch offenen Fragen. Wahrscheinlich interessiert es Sie, ob die Bank Gebühren für die Erteilung eines Darlehens nimmt und wie lange die Zinsbindung ist. Außerdem ist es natürlich von großer Bedeutung, wie hoch die Kreditzinsen bei Ihrer Bank ausfallen und ob sich diese senken lassen, wenn der Darlehensnehmer bestimmte Bedingungen erfüllt. Und wenn Sie schon dabei sind, fragen Sie direkt nach, welche Grundvoraussetzungen Sie überhaupt erfüllen müssen, um einen Kredit in bestimmter Höhe zu erhalten. Wenn Sie dies alles abgetastet haben und dann noch immer ein Gespräch wünschen, vereinbaren Sie direkt einen Termin. 

In einer Bank geht es tatsächlich nicht nur um Zahlen und Fakten, auch dort sind Menschen beschäftigt, die andere Menschen nach ihren Äußerlichkeiten und dem Benehmen beurteilen. Wenn Sie einen guten Eindruck machen, haben Sie deutlich bessere Karten, als wenn die Mitarbeiter Sie negativ beurteilen. Tragen Sie also ordentliche, hochwertige Kleidung und zeigen Sie ihrem Gegenüber Ihre Seriosität. Anzug und Krawatte beim Herrn oder das Business-Kostüm bei der Dame können in jedem Fall nicht schaden. Sauberkeit und ein angenehmer Körperduft sollten in diesem Zusammenhang selbstverständlich sein. 

Beschäftigen Sie sich in Ihren Vorbereitungen auch mit den in der Kreditbranche üblichen Begriffen, um das Gespräch stolperfrei über die Bühne zu bringen. Klären Sie für sich zum Beispiel die Fachbezeichnungen Sollzins und Effektivzins; ebenso sollten Sie wissen, was Annuität und Bonität bedeutet und was sich hinter der Sollzinsbindung verbirgt. Nur, wer thematisch und begrifflich gut vorbereitet ist, kann ein wirklich tiefgreifendes, aber freundliches Gespräch auf Augenhöhe führen. Gegenseitige Sympathie muss dabei nicht unbedingt sein, sie lässt sich auch nicht erzwingen, aber sollte sie aufkommen, ist das nur zu Ihrem Nutzen. Wer sein Darlehen online beantragt, hat einen wichtigen Vorteil auf seiner Seite: In diesem Fall besteht jederzeit die Möglichkeit, Meister Google um Rat zu fragen, wenn Begrifflichkeiten unklar sind. Kein menschliches Gegenüber muss beeindruckt werden, hier geht es einzig und allein um das persönliche Verständnis. Und das lässt sich leicht im virtuellen Raum leicht arrangieren. 

Bildquellen:
Aufmacherbild: Pixabay.com
Textbild: Pixabay.com