Donnerstag , 24. September 2020

Warum sind Apple-Handys im Vergleich zu Android so teuer?

Beim Kauf eines neuen Telefons muss man sich normalerweise zwischen zwei der bekanntesten Betriebssysteme entscheiden, entweder Android oder iPhone. Doch vor allem sollten wir eine kurze Diskussion darüber führen, warum das iPhone im Vergleich zu Android so teuer ist.

Die größten Konkurrenten von iPhones sind Android-Handys, die im Allgemeinen billiger sind als iPhones. Wie aus einer Überprüfung hervorgeht, nutzt der größte Teil der Personen keine iPhones, da die iPhones teuer sind. Außerdem sind Android-Handys mit allen geschmackvollen Highlights und aktuellen Plänen zugänglich, die in keiner Weise weniger wert sind als iPhones.

Warum sind iPhones so teuer?

Einer der Hauptgründe für iPhones ist zu kostspielig, dass Apple seine eigene angepasste Hardware und Software hat. Im Gegensatz zu seinem Rivalen Samsung, der seine eigenen angepassten Mobiltelefone herstellt, aber Googles Android-Arbeitsrahmen darauf modifiziert hat, integriert Apple sein eigenes iOS in das iPhone, um seine selbst gebaute Ausrüstung am besten zu ergänzen. Dies ist eine der Antworten auf die Frage, warum iPhones so kostspielig sind. Außerdem haben wir bei der Analyse der Frage, aus welchem Grund iPhones so teuer sind, festgestellt, dass iPhones enorm schneller sind als Android-Handys. iPhones sind deshalb besonders als neues Handy mit Vertrag im Bundle beliebt.

Das iPhone ist die erste Plattform, auf der ein großer Teil der Ingenieure ihre Anwendungen vor allen anderen lanciert hat, was im Gegenzug zu den erheblichen Kosten des iPhones beiträgt. Wir können das Auftreten von Instagram nehmen, das im Apple Store 2 Jahre früher debütierte als im Google Play Store. Dasselbe gilt für Snapchat.

Es lohnt sich, die reibungslose Koordination von iPhones mit iPad- und Mac-Gadgets zu erwähnen. Das Synchronisieren von Fotos, das Senden von Sofortnachrichten und in jedem Fall das Notieren des Anrufs ist auf Ihrem Macbook möglich, angesichts der Tatsache, dass das iPhone die Übergabe aufrechterhält, die es reichhaltig und reibungslos machte, etwas auf Ihrem iPhone zu beginnen und es weiterhin auf iPad oder Macbook zu tun. Im Hinblick auf Innovation und Gadgets ist die Garantie einer der Faktoren, die unsere Entscheidung beeinflussen.

Das iPhone wird von der zusätzlichen Garantie von 2 Jahren für Unfallschäden begleitet, die wir von AppleCare+ kennen. Die Hilfe wird von Apple bezahlt, und das ist der Grund, warum Apple iPhones teuer sind. Apple bleibt auch weiterhin dabei, das iPhone als eine höherwertige Qualität zu positionieren, was das Unternehmen davon abgeschirmt, ein wichtiger Akteur in einigen bedeutenden Entwicklungs Märkten wie Indien zu sein. Das iPhone bleibt dennoch weiterhin profitabelste Gerät der modernen Geschichte.

Bildquelle:
Bild von Jan Vašek auf Pixabay