Anzeige
Anzeige

Das Fahrrad gewinnt überall an Bedeutung!

Die frohe Kunde gleich zu Anfang, es wird Geld locker gemacht, um den Radverkehr in Niedersachsen und anderen Teilen Deutschlands weiter auszubauen. Es wird sich also künftig lohnen, mehr mit Fahrrad, dem Lastenrad oder ähnlichem Gefährt unterwegs sein. Fahrradtouren kann man natürlich auch jetzt schon ganz viele machen.

Ein geheimnisvolles Eiland in der Elbe - Krautsand

Im niedersächsischen Landkreis Stade unweit von Drochtersen liegt Krautsand, eine Insel inmitten der Elbe, so stellt man es hin. Aber ist Krautsand tatsächlich eine Insel? Klärung bringt eine Erkundung mit dem Fahrrad und man wird wirklich feststellen können, dass Krautsand komplett mit Wasser umgeben ist und somit mit Recht als Insel bezeichnet wird.

Die Elbinsel Krautsand hat durch ihre einzigartige Lage an der Elbe, der verfügbaren Naturpotenziale sowie der einzigartigen Siedlungsstruktur mittlerweile einen hohen Stellenwert als Naherholungsgebiet und findet auch touristisch immer mehr an überregionaler Beachtung. Das liegt zu einem bedeutenden Teil an dem sich immer mehr entwickelnden Tourismuskonzept.

Dem sportlichen Urlauber bieten sich ruhige Laufstrecken, schöne Fahrradwege, Nordic Walking am Strand, Baden in der Elbe oder im nahegelegenen Hallenbad in Drochtersen sowie eine Tennishalle mit 3 Plätzen. Wer das Fahrrad nicht selbst mitbringt, kann sich beim örtlichen Fahrradverleih ein Fahrrad mieten.
Edel-Insel Sylt mit dem Fahrrad nicht ganz so edel

Für viele Sylt-Urlauber hat Radfahren eine große Bedeutung und das findet sich auch auf der Sylt-Homepage wieder. Zahlreiche Übernachtungsgäste bringen das eigene Fahrrad mit oder mieten sich eines auf sylt-fahrrad.de. Zudem finden auch E-Bikes für den Urlaub auf Sylt immer mehr Zuspruch. Doch der Urlaubsspaß mit Fahrrad hängt nicht nur von tollen und Fahrrad geeigneten Wegen ab, sondern auch dementsprechende Abstellmöglichkeiten und da sieht es eher dürftig aus. Neuerliche Fördermittel werden für den Ausbau und zur Verbesserung des Wegenetzes genutzt. Für den Bau von Abstellanlagen scheint kein Geld übrig zu sein.

Hausboot Urlaub auf der Elbe

Zurück in Niedersachsen bietet sich doch eigentlich die Elbe für tolle Aktivitäten einen Urlaub zu verbringen. Ein Hausboot bietet sich an und kann unweit von Krautsand in Drochtersen gemietet werden. In Kombination mit einem Fahrrad, das für Landausflüge genutzt werden kann. Was kann es denn besseres geben?

Wem das Hausboot zu schaukelig ist, kann natürlich auch auf einen Wohnwagen oder ein Wohnmobil setzen. Die Mietmeile bietet hierzu hervorragende Möglichkeiten. Sowohl mit dem Wohnmobil als auch dem Wohnwagen lässt sich zusätzlich das Fahrrad nutzen, um kleinere Ausflüge oder größere Fahrradtouren entlang der Elbe oder hinein ins Hinterland zu unternehmen.

Umweltfreundlich Urlauben

Eine grüne Reise kann man in Niedersachsen definitiv unternehmen. Ein sehr gut ausgebautes Fahrradwegenetz verbindet die einzelnen Regionen miteinander. Ausgangspunkt für eine schöne, mittelschwere Fahrradtour ist Krautsand. Auf dem Weg liegen der Museumshafen Wischhafen, ein Stopp am Naturbad in Hamelwörden, der Allwördener Deich und der Naturbeobachtungsturm, an dem man sich gut gerne etwas aufhalten kann. Freiburg lädt ebenfalls zum Verweilen ein und von dort aus geht es zurück zum Ausgangspunkt nach Krautsand.

Niedersachsen bietet sich in der Tat für grüne Ferien an. Hier braucht man definitiv nicht motorisiert zu sein und bekommt auf diese Weise auch entsprechend viel der schönen Natur zu sehen.

Bildquelle:
Pixabay.com