Anzeige
Anzeige

Immer mehr Frauen kaufen Kosmetik im Internet

Der Online-Handel boomt – immer mehr Verbraucher kaufen Konsumartikel oder Produkte des täglichen Bedarfs im Internet. Der Trend hat längst auch den Handel mit Kosmetikprodukten erreicht. Vor allem Verbraucherinnen schätzen die Vorteile der Internetbestellungen und kaufen Anti-Aging-Cremes, Nagellack und Make-up im World Wide Web. Viele Online-Shops verzeichnen deshalb steigende Umsätze. Welche Gründe gibt es, dass Verbraucherinnen einem Online Shop für Kosmetik mehr vertrauen als dem Händler vor Ort? Wir beleuchten die möglichen Argumente und zeigen, was man beim Online-Kauf beachten sollte.

Stark steigende Umsätze beim Onlinehandel mit Kosmetikartikeln

Lag der Anteil des E-Commerce beim Gesamtumsatz von Kosmetikprodukten 2015 noch bei 7,5 Prozent, verdoppelte er sich bis 2019 nahezu auf 13,1 Prozent. Das Wachstum des Onlinehandels im Beauty-Business kann man deshalb als rasant bezeichnen. Doch welche Gründe bewegen die Verbraucherinnen dazu, ihre Kaufgewohnheiten ins Internet zu verlagern?

Die Gründe liegen auf der Hand

  • Preis
  • Das wichtigste Argument ist sicherlich der Preis. Online-Shops müssen keine Miete bezahlen und haben kaum Kosten für Personal. Wo Einzelhändler teure Geschäftsräume in attraktiven Fußgängerzonen anmieten müssen, reicht dem Web-Shop eine preiswerte Lagerhalle in einem Industriegebiet. Dementsprechend können sie die Kosmetikartikel günstiger als Ladengeschäfte anbieten.

  • Auswahl
  • In ein Ladengeschäft passt nur ein begrenztes Sortiment. Online-Shops haben kein Platzproblem und können tausende Produkte verschiedenster Hersteller lagern. Ob namhafte Marken, Naturkosmetik oder vegane Artikel– Online-Händler können meist eine viel breitere Produktpalette anbieten.

  • Bequeme Bestellung
  • Immer mehr Kundinnen schätzen wohl auch den Komfort der Bestellung im Internet. Statt die Anfahrt zum Ladengeschäft auf sich zu nehmen, kann das gewünschte Produkt bequem von der Couch aus bestellt werden. Ob an Samstagen oder in der Weihnachtszeit: vor allem für ältere Kunden ist in überfüllten Innenstädten Stress vorprogrammiert, wenn man in der langen Schlange an der Kasse stehen muss. Bei der Online-Bestellung kann man die Produkte in Ruhe vergleichen und aussuchen – und erhält die Artikel direkt an die Haustür geliefert.

  • Information und Beratung
  • Viele Kundinnen schätzen in Ladengeschäften den persönlichen Service. Doch gute Online-Kosmetik-Shops bieten auch in diesem Bereich mittlerweile adäquate Lösungen an: über eine kostenlose Service-Nummer kann man sich von geschulten Mitarbeitern telefonisch beraten lassen. Über die Bewertungen von anderen Käufern erhalten die Kunden zusätzliche Informationen über die Produkte.

  • Sicherheit
  • Seriöse Händler ermöglichen den Kauf auf Rechnung - die Käufer bestellen ohne jedes Risiko. Anders als im Ladengeschäft können die Kunden das Produkt bei Nichtgefallen einfach und unkompliziert zurückschicken und müssen nicht vorher schon Geld überweisen.

Was man beachten sollte beim Kauf von Kosmetikartikeln im Internet

Es gibt also zahlreiche Gründe, warum der Kauf von Kosmetika im Internet immer beliebter wird. Entscheidet man sich dafür, die nächste Tagescreme oder Handlotion in einem Webshop zu kaufen, sollte man auf einen Händler auswählen, der vertrauenswürdig ist.
Folgende Tipps helfen bei der Auswahl:

  • Wo ist das Unternehmen ansässig?
  • Prüfen Sie das Impressum der Seite. Hat der Händler seinen Sitz in der EU? Falls nicht, ist Vorsicht geboten. Es könnten Produkte mit fragwürdigen Inhaltsstoffen angeboten werden.

  • Sind alle Inhaltsstoffe der Produkte angegeben?
  • Einen seriösen Händler von Kosmetikprodukten erkennt man daran, dass er bei jedem einzelnen Produkt eine detaillierte Auflistung der Inhaltsstoffe angibt.

  • Sind die Hinweise und Angaben in deutscher Sprache verfasst?
  • Dies ist vor allem deshalb wichtig, damit allergische Reaktionen auf Inhaltsstoffe ausgeschlossen werden können.

  • Welche Bezahlmöglichkeiten bietet der Shop an?
  • Ob auf Rechnung, per PayPal oder mit Kreditkarte - in einem seriösen E-Shop sollte es möglich sein, auf unterschiedliche Weise zu bezahlen.

Fazit - Günstige Preise und gute Beratung

Kosmetikartikel im Internet zu bestellen, wird immer beliebter. Die Hauptgründe dafür sind die günstigen Preise, die Auswahl und die gute Beratung.

Bildquellen:
Aufmacherbild: Pixabay.com
Textbild: Pexels.com