Anzeige
Anzeige

Kultursommer adé – das letzte Mal Freiluftkonzerte auf den Sülzwiesen

Mit dem „Kultursommer 2022“ geht die jährlich wiederkehrende Veranstaltungsreihe dieses Jahr in die letzte Runde. Vom 14. Bis 24. Juli finden dieses Jahr insgesamt acht Konzerte auf der traditionellen Veranstaltungsfläche in Lüneburg statt. Wer für 2023 also einen Kurztripp nach Lüneburg plant muss seine Freizeit anders gestalten. Besichtigung und Sightseeing in der historischen Innenstadt, kulinarische Exkurse in die Küchen der Lüneburger Heide, oder sportliche Veranstaltungen beim VfL Lüneburg, gepaart mit ein paar sportwetten.

Aber erst einmal gilt es den letzten Kultursommer in Lüneburg zu genießen, daher stellen wir im Folgenden das Programm des acht tägigen Konzertspektakels vor.

Der Lüneburger Kultursommer wird am Donnerstag den 14.07.2022 durch die Sängerin Nena eröffnet. Nach Gastspielen in den Nachbarländern Frankreich und der Schweiz in der ersten Jahreshälfte wird die Künstlerin im Juli auf dem Lüneburger Kultursommer für ihre deutschen Fans auftreten. Ihre Fans können sich auf Titel von ihrem neuen Album „Licht“ freuen.

Mit „EIN MANN UND SEINE GITARRE“ wird Helge Schneider am Freitag den 15.07.2022 dann nach eigener Aussage „etwas ganz Außergewöhnliches“ auf der Bühne präsentieren können. Schneider ist bekannt für seine humoristischen und sehr ausgefallen Texte, Outfits, Bühnenprogramm und seinen Humor.

Am Samstag den 16.07.2022 kommt dann der Act für das jüngere Publikum. Der Rapper mit der Pandamaske, CRO. Vier Millionen verkaufte Tonträger, unzählige Charterfolge mit Singles und Alben, sowie großen Erfolgen als Rapper, Produzent, Songwriter und Designer, der Tausendsassa wird auch in Lüneburg die Zuschauer mitreißen können.

Am Ende der ersten Woche, nämlich am Sonntag den 17.07.2022 tritt Gentleman auf den Sülzwiesen vor sein Publikum. Deutschlands erster und einziger Raggae-A-List Ambassador gibt sich die Ehre und bringt die Jamaika Vibes in den Norden.

Die folgende Woche wird am Donnerstag von einer im Juli zwanzig Jahre alt gewordenen Band musikalisch gestartet. Culcha Candela, die HipHop-Raggae-Latin Band aus Berlin hat eeine sagenhafte Karriere, gepflastert mit Erfolgen hinter sich. Aufhören kommt für Mateo, Chino. Don Caöi & Johnny aber nicht in Frage, sie geben lieber Vollgas beim Lüneburger Kultursommer.

Lina läutet musikalisch das Wochenende ein, am Freitagabend den 22.07.2022 ist sie live auf der Bühne auf den Sülzwiesen. Die erfolgreiche Singer-Songwriterin verzauberte auf ihren Konzerten bereits 150.000 Fans und pflegt eine sehr enge Bindung zu ihnen. Daher freut es sie umso mehr wieder live auf der Bühne zu stehen.

Am Samstag dem 23.07.2022 gastiert die Bautzener/Berliner Pop-Rock Band Silbermond in Lüneburg. Zwar waren sie eine der wenigen Bands die auch während der Pandemie teilweise Livekonzerte spielen durften, jedoch hat ihnen der ausgelassene und enge Kontakt zu ihren Fans sehr gefehlt. Begleitet werden sie von Egon Weiler, Gewinner von The Voice Kids und Member vom Team Steff.

Am Sonntag den 24.07.2022 werden die Konzertabende des Lüneburger Kultursommers durch Lea beendet. In ihren Songs gewährt sie tiefe und persönliche Einblicke in ihr Leben, mal leicht, mal melancholisch, aber immer direkt ins Herz ihrer Fans.

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge blicken wir auf den anstehenden Lüneburger Kultursommer. Das Programm ist erstklassig, die Umsetzung und Planung wieder einmal makellos, jedoch trübt das bevorstehende und endgültige Ende der Veranstaltung in den Sülzwiesen ein wenig die Stimmung. Vielleicht findet sich ja für das nächste Jahr ein adäquater Ersatz im Bezug auf die Veranstaltungsstätte.

Bildquelle:
Bild von Brandon Bolender auf Pixabay