Samstag , 15. August 2020

Landkreis Uelzen erhält Fördermittel zum 5G-Netzausbau

Hinweis: Online-Casinos sind in Deutschland grundsätzlich verboten. Die Ausnahme macht hier das Bundesland Schleswig-Holstein. 

5G, der neue Mobilfunkstandard, kommt nach Uelzen

Der Landkreis gehört zu den Gewinnern des Innovationswettbewerbs des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur und erhielt daher vom Bund eine Förderung in Höhe von 100.000 Euro, die im Landkreis in den Ausbau des 5G-Netzes fließen soll. Der neue Mobilfunkstandard wird aktuell in ganz Deutschland ausgerollt. Uelzen ist eine der 138 Ortschaften deutschlandweit, die Förderung zum Ausbau des neuen Netzes vom Bund erhielten. 5G bietet zahlreiche neue Vorteile und Chancen, die für die Region und ganz Deutschland den Weg in die Digitalisierung pflastern werden.

Die Abkürzung 5G steht für die fünfte Generation des Mobilfunkstandards, die aktuell in Deutschland und weltweit das bisherige Netz 4G bzw. LTE ablöst. Im vergangenen Jahr konnten sich die Deutsche Telekom und Vodafone die Lizenzen für den Ausbau des Netzes sichern, um die Verfügbarkeit von 5G im ganzen Bund innerhalb der nächsten Jahre sicherzustellen. 5G liefert ein besonders schnelles mobiles Internet, das Übertragungsraten von bis zu 1 Gbit/s und damit Datenübertragungen in nahezu Echtzeit ermöglicht. Sowohl Privatnutzer als auch Unternehmen können von diesen nie dagewesenen Geschwindigkeiten und Möglichkeiten profitieren. Nicht nur die Schnelligkeit wird deutlich erhöht, sondern auch die Netzverfügbarkeit. Dies bedeutet zum einen, dass Funklöcher in einer solch vernetzten Welt von heute eliminiert werden und zum anderen, dass deutlich mehr Geräte gleichzeitig mit dem Netz verbunden sein können, ohne dass dieses überlastet wird. Schnellere Datenraten, höhere Kapazitäten und reduzierte Latenzzeiten sind nur ein Teil der bevorstehenden Vorteile, die 5G mit sich bringt.

Die Fördermittel

Der Landkreis Uelzen bewarb sich beim Wettbewerb des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur zum Thema des neuen 5G-Mobilfunkstandards mit innovativen Ideen, Plänen und Konzepten. Zu zwei Themengebieten reichte Uelzen Ideen beim Wettbewerb ein, für die der Landkreis nun Fördermittel in Höhe von 100.000 Euro zugesagt bekam. Eine der Projektskizzen umfasste den Gesundheitsbereich. 5G soll beispielsweise dabei unterstützen, versorgungsrelevante Informationen aus Rettungswagen zu übertragen. Das neue Netz ist hier besonders dank der Möglichkeit, große Datenmengen rasend schnell zu übertragen, von Vorteil. Auch für die Landwirtschaft reichte Uelzen eine Projektskizze ein. Hier soll mittels 5G die verbesserte Kommunikation zwischen den Landwirtschaftsgeräten untereinander genutzt werden, um die Effizienz zu steigern und Ressourcen besser zu schonen. Dank der zugesagten Fördermittel besteht dem Landkreis nun bis Mitte des Jahres die Möglichkeit, ein umsetzungsfähiges Gesamtkonzept zu erstellen. Mit diesen Skizzen möchte sich der Landkreis Uelzen als innovativen und zukunftsorientierten Standort darstellen und das Potenzial des Orts sichtbar machen.

Die Möglichkeiten des neuen Netzes

Der neue Mobilfunkstandard liefert eine ganze Bandbreite an neuen Möglichkeiten, Chancen und Verbesserungen. Wie die eingereichten Projektskizzen des Landkreis Uelzen zeigen, kann das Land in vielen Bereichen von der neuen Technologie profitieren. Neben dem Gesundheits- und Landwirtschaftsbereich gewinnen zudem auch die Industrie und Privatverbraucher vom 5G-Netzausbau. Sobald dieses im Land und Bund flächendeckend ausgebaut ist, wird die Internetverbindung mit dem Mobilgerät an jedem Ort, ob in der Stadt oder auf dem Land, ohne jegliche Funklöcher verfügbar sein. Besonders alle Handynutzer, die gern mobile Spiele spielen, profitieren hiervon. So können Online Games auch auf langen Überlandfahrten mit dem Zug ohne Unterbrechung gespielt werden. Gelegenheitsspiele wie Casinospiele werden heute besonders gern von unterwegs auf dem Mobilgerät gespielt, sodass Spieleanbieter zunehmend mobile Versionen ihrer Minispiele anbieten. Online Slots bei Eurogrand können mithilfe des neuen schnellen Netzes hervorragend auf der mobilen Spieleplattform des Online Casinos gespielt werden, um ohne Unterbrechungen an den Walzen der Spielautomaten zu drehen. Doch sogar datenintensivere Videospiele wie Fortnite von Epic Games werden heute von überall aus auf dem Smartphone gespielt. 5G wird hier ein neues Zeitalter erstklassigen Spielvergnügens ohne Wartezeiten einläuten.

Der Landkreis Uelzen freut sich über die Anerkennung des Bundes und die zugesagten Fördermittel in Höhe von 100.000 Euro für den Netzausbau des neuen 5G-Mobilfunknetzes. Bis Mitte 2020 werden die eingereichten innovativen Ideen des Landkreises zu Gesamtkonzepten ausgearbeitet. 5G befindet sich noch in der Anfangsphase, doch wird nun im ganzen Bund zunehmend ausgebaut. Jede Menge Vorteile und Möglichkeiten entstehen dank des neuen Netzes für Privatverbraucher, Industrie und Bund.

Bildquellen:
Bild 1: Pexels
Bild 2: Pexels