Anzeige
Anzeige

Energiekrise: Wie temporär mobile Stromlösungen die Energieversorgung sicherstellen können

Die steigenden Gaspreise und der Mangel dieses kostbaren Rohstoffs stellen Industrie und Privathaushalte vor große Herausforderungen. Besonders hart trifft es Länder wie Deutschland, die besonders abhängig von einer stabilen Gasversorgung sind. Die Bundesregierung rief im Juni 2022 mit der zweiten Stufe des Notfallplans Gas die Alarmstufe aus. Der Notfallplan basiert auf der sogenannten europäischen SoS-Verordnung und regelt die Gasversorgung in Deutschland in Krisensituationen. Mit der Reduktion des Gasverbrauchs in der Stromerzeugung soll der Gasmangel abgemildert und die Versorgungssicherung gewährleistet werden. Die unzureichende Gasversorgung belastet im besonderen Maße die Industrie. Der Stillstand der Produktion oder von IT-Systemen zieht unweigerlich Umsatzeinbußen mit sich sowie die Gefährdung von Arbeitsplätzen. Umso wichtiger ist es daher für Unternehmen, Einsparpotentiale zu identifizieren oder besser sich mit Gasalternativen zu befassen.

Gas sparen mit temporären Ersatz- & Notstromlösungen

Ob in der Produktion, in Rechenzentren oder anderen Industriebetrieben ein Ausfall der Stromversorgung kann verheerende Folgen haben. Daher empfiehlt sich ein Backup durch eine Notstromanlage, wie die Netzersatzanlagen (NEA) und Notstromaggregate von Bredenoord. Die Stromaggregate stehen je nach Bedarf in verschiedenen Leistungsklassen von 15 bis 2.000 kVA zur Verfügung und springen als temporäre Energielösung bei Engpässen ein. Für ein paar Tage oder über einen längeren Zeitraum erhalten Sie eine zuverlässige autarke Ersatzstromversorgung.

Weitere Einsparmöglichkeiten durch intelligente Stromversorgung bei Lastspitzen

Der Stromverbrauch ist in der Realität nicht linear, sondern unterliegt Schwankungen. In einer Produktion, in Rechenzentren oder bei industriellen Anlagen besonders stark durch Lastspitzen zu bestimmten Zeiten, die gedeckt werden müssen und das idealerweise mit Stromanlagen im optimalen Wirkungsbereich. Das Bredenoord Powermanagement bietet Ihnen hier weiteres Energieeinsparpotenzial durch das Hinzu- und Abschalten von Notstromaggregaten je nachdem ob Sie einen hohen oder niedrigen Bedarf haben. Auch Batteriespeichersysteme und der Kleinbatteriespeicher ESaver bieten hier eine sinnvolle Einsparmöglichkeit. Das Aggregat wird nur bei Lastspitzen zugeschaltet oder wenn der Akku leer ist.

Jetzt mit einer temporären Energielösung vorsorgen

Jedes Unternehmen ist verpflichtet, Risiken vorzubeugen und sich auf mögliche Lieferengpässe vorzubereiten. Jede Maßnahme zur Gaseinsparung hilft und trägt dazu bei, den Gasmangel abzumildern und möglicherweise auch zur Entspannung der Gaspreise. Im Oktober will die Bundesregierung ein Gas-Auktionsmodell starten, um Industriekunden zum Einsparen von Gas zu motivieren und zu ermöglichen, eingespartes Gas dem Markt zur Verfügung zu stellen (Demand-Side Management). Wie die Versorgungssituation im kommenden Winter aussieht, ist noch unklar. Gewiss ist jedoch, dass das BMWi bei einer weiteren Verschlechterung der Gasversorgung wahrscheinlich die Notfallstufe des Notfallplans Gas aktivieren wird. Sie könnte unter anderem die Versorgung von kritischer Infrastruktur und damit lebenswichtigem Bedarf gefährden. Der Zeitpunkt ist gekommen, sich für einen möglichen Gasmangel oder Lieferengpass vorzubereiten.

Sie wollen Energie sparen oder möchten eine mobile Stromversorgung als Backup einrichten? Fragen Sie die Experten!

Wenn Sie Lösungen suchen, um Ihren Gasverbrauch zu reduzieren und um Ihre Produktion, Ihre Daten oder Ihre Projekte abzusichern, werden Sie bei Bredenoord fündig. Denn bei uns steht eine exzellente Beratung an erster Stelle. Unser Expertenteam für mobile Strom- und Notstromversorgung berät Sie gerne bei der Auswahl von passenden Geräten, zu Energieeinsparmöglichkeiten durch Hybridenergie und andere Bredenoord-Spezialprodukte und Zubehör. Und noch ein Pluspunkt: Wir haben im Gegensatz zum allgemeinen Markttrend auf eine Erhöhung unserer Preise verzichtet. Das heißt. wenn Sie Notstromversorgung oder Netzersatzanlagen bei uns mieten, erhalten Sie dieselben Mietpreise wie in anderen Projekten der mobilen Stromversorgung.

Informieren Sie sich jetzt gleich über die Bredenoord Mietlösungen für alternative Energieversorgung! Sie erreichen uns wie gewohnt unter:

Telefon: 00800-55008800
E-Mail: mieten@bredenoord.com

Bildquelle:
Bredenoord.com