Anzeige
Anzeige

WM 2022 – Katar und der Fussball

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 wird die 22. Austragung des wichtigsten Fußballturniers der Welt sein. Gastgebernation ist Katar. Die Endrunde sollte ursprünglich im Sommer 2020 stattfinden, wurde aber aufgrund der COVID-19-Pandemie auf den Winter 2022 verschoben. Die Fußball-Weltmeisterschaft ist das von der FIFA organisierte und bedeutendste Turnier für Fußballnationalmannschaften und findet seit 1930 statt. Bis zur ersten WM 2018 in Russland wurden die Turniere alle vier Jahre mit Ausnahme der WM 1942 und 1946 ausgetragen, da diese wegen des Zweiten Weltkriegs abgesagt werden mussten. Seit dem Turnier 1998 in Frankreich findet die WM im Sommer statt, zuvor wurde sie immer im Herbst oder Frühjahr ausgetragen.

Gastgeber der WM 2022 ist Katar, es ist das erste arabische Land und zugleich das erste asiatische Land, das eine Fußball-WM austrägt. Wie zu jeder sportlichen Großveranstaltung mit weltweiter Reichweite und Relevanz entwickelt sich auch um die WM 2022 wieder ein starker Markt für Sportwetten. Interessierte können sich zum Beispiel die WM 2022 Wettquoten auf kelbet.de ansehen und Geld auf ihre Lieblingsmannschaften platzieren. Das große Finale findet am 18. Dezember 2022 im neu erbauten Lusail Stadion, 15km nördlich der Hauptstatt Doha statt. Das Stadion bietet Platz für 80.000 Zuschauer und zählt somit zu den größten Fußballstadien der Welt.

Katar ist ein kleines Land in der Persischen Golfregion. Es hat eine Fläche von 11.437 Quadratkilometern und ist damit etwa so groß wie die Schweiz. Die Einwohnerzahl beträgt 2,7 Millionen Menschen, von denen rund 70 Prozent ausländische Arbeiter sind. Die Hauptstadt Doha hat 1,5 Millionen Einwohner. Katar ist seit 1971 unabhängig und wurde 1995 Mitglied der Vereinten Nationen. Das Klima im Sommer ist extrem heiß und trocken, im Winter mild und trocken. Das Land verfügt über reiche Erdölvorkommen und war früher hauptsächlich für die Perlenausbeute bekannt. In den letzten Jahren hat sich Katar zu einem wichtigen Zentrum der internationalen Luft- und Seefahrt entwickelt. Der Flughafen Hamad International Airport in Doha ist einer der größten Flughäfen der Welt. Qatar Airways ist die nationale Fluggesellschaft des Landes und gehört zu den besten Airlines weltweit. Katar ist auch bekannt für seine Sportveranstaltungen. So findet alle zwei Jahre das ATP-Tennisturnier in Doha statt und für 2022 konnte sich Katar gegen viele andere Austragungsorte als Gastgeber der Fußball WM durchsetzen.

Natürlich auch wieder dabei und einer der heißen Anwärter auf den Titel, Deutschland. Die deutsche Nationalmannschaft ist eine der erfolgreichsten Fußballnationalmannschaften der Welt. Die Mannschaft gewann die Weltmeisterschaft viermal (1954, 1974, 1990, 2014), die Europameisterschaft dreimal (1972, 1980, 1996) und den Confederations Cup einmal (2017). Das Team ist auch unter dem Spitznamen "Die Mannschaft" bekannt.

Das Team wird von Joachim Löw trainiert. Die Spieler kommen aus allen Bundesländern Deutschlands und spielen für Vereine in der Bundesliga, der 2. Bundesliga, der 3. Liga und in anderen nationalen und internationalen Ligen.

Einige berühmte Spieler der deutschen Nationalmannschaft sind: Miroslav Klose, Bastian Schweinsteiger, Lukas Podolski, Mesut Özil, Toni Kroos, Thomas Müller und Jerome Boateng.

Wie die Deutschen abschneiden werden, ob die WM aufgrund von Menschenrechtsskandalen in Katar von der internationalen Zuschauerschaft boykottiert wird und wer am Ende das Rennen machen wird, werden wir ab dem 20. November 2022 sehen.

Bildquelle:
Foto von Visit Qatar auf Unsplash