Samstag , 18. September 2021

Ein Hausboot mieten auf der Müritz, Deutschlands grösstem See!

Die Müritz wird nicht umsonst im Volksmund auch als das kleine deutsche Meer bezeichnet. Sie ist der größte See Deutschlands und liegt direkt inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte. Schon als Reiseziel für Badeurlauber ist die Müritz ein echtes Highlight, doch wer ein noch größeres Abenteuer erleben möchte, sollte ein Hausboot mieten auf der Müritz und die Umgebung zu Wasser erkunden.

Hausboot mieten auf der Müritz für die ganze Familie

Ein Hausboot mieten auf der Müritz ist nicht nur Bootsführerscheinbesitzern vorbehalten, sondern jedem Urlauber, der gern ein besonderes Erlebnis zu Wasser genießen möchte. Zahlreiche Hausboote müssen nicht mit einem Führerschein gesteuert werden und falls doch, kann ein Skipper einfach dazugebucht werden. Er steuert dann durch die schönsten Bereiche der Müritz, während die Urlauber sich nach Herzenslust entspannen können. 

Die Müritz ist der ideale Ausgangspunkt für einen Urlaub mit dem Hausboot, denn von ihr aus kann die gesamte Mecklenburgische Seenplatte schnell erreicht werden. Andere große Seen wie der Fleesensee und der Kölpin See befinden sich in unmittelbarer Umgebung.

Landgänge beim Hausbooturlaub auf der Müritz

Wer mit dem Hausboot auf der Müritz unterwegs ist, hat zahlreiche Möglichkeiten für kleine Zwischenstopps. Die hübschen Häfen rund um die Mecklenburgische Seenplatte können wunderbar angefahren werden und laden zum Ankern ein. Der größte Hafen und die größte Stadt in der Region ist die im Norden liegende Stadt Waren. Hier ist vor allem die Altstadt ein echter Touristenmagnet, die mit ihren kleinen Gässchen und den liebevollen gastronomischen Angeboten zu einem Besuch einlädt. Doch auch das Müritzeum ist unbedingt einen Besuch wert.
 
Ein optisches Highlight ist der Ort Klink, der mit seinem zauberhaften Schloss einen Besuch wert ist, aber auch vom Wasser aus für malerische Fotografien sorgt.
 
Eine gute Haltemöglichkeit ist außerdem in der Stadt Röbel geboten. Sie liegt im Westbereich, unmittelbar an einem Ausläufer und ermöglicht problemloses Anlegen. Hier ist es vor allem die Marienkirche, die zu einem Besuch einlädt. Ist der Turm einmal erklommen, wird ein unbeschreiblicher Blick über die Region geboten.

Südlich der Müritz ist vor allem der Rechliner Hafen einen Besuch wert. Auch das Hafendorf Müritz lohnt sich und sollte, wenn möglich, einmal angefahren werden. Interessant zu entdecken ist das Luftfahrttechnische Museum in Rechlin, was kleinen und großen Forschern wertvolle Einblicke gewährt und äußerst interessant ist.

Ein Urlaub, der nie zu Ende gehen sollte

Ein Hausbooturlaub auf der Müritz ist ein absolutes Abenteuer und begeistert Singles ebenso wie Paare und ganze Familien. Die Nähe zum Wasser, die Möglichkeit, jederzeit in die Fluten abzutauchen und die Chance, einen individuellen Badeurlaub direkt auf der See zu verbringen, ist ein einmaliges Erlebnis für alle Urlaubsfans.

Für Landgänge ist es möglich, Fahrräder und Klappräder auf dem Boot mitzuführen und so nicht nur das Wasser zu erkunden, sondern auch die sehenswerten Bereiche rund um die Ufer. Denn nicht nur die Mecklenburgische Seenplatte selbst, sondern auch die Umgebung gehören zu den sehenswertesten Orten in Deutschland. Ein echter Geheimtipp ist übrigens der Müritz Nationalpark, der mit einer beeindruckenden Fauna zu einem Besuch einlädt. Auch die Moore, Seen und Wälder rund um die Region sind für Naturliebhaber ein sehenswertes Ausflugsziel.

Bildquellen:
Aufmacherbild und Textbild
Pixabay.com