Montag , 21. September 2020
Ruby O. Fee und Matthias Schweighöfer bei der Berlinale 2019. Quelle: imago images/Future Image

Matthias Schweighöfer sieht Beziehung mit Ruby O. als Herausforderung

Im Februar 2019 haben Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee öffentlich gemacht, dass sie ein Paar sind. “Wir schlagen uns tapfer”, sagt der Schauspieler nun über die Beziehung – und das trotz des Altersunterschieds und der Kinder von Schweighöfer.

Berlin. Matthias Schweighöfer (39) sieht seine Beziehung zu Schauspielerin Ruby O. Fee (24, “Bibi & Tina”) auch als kleine Herausforderung. “Zwei unterschiedliche Altersgruppen und noch Kinder im Spiel, das ist spannend, aber auch cool. Wir schlagen uns tapfer”, sagte der Schauspieler und Musiker.

Das Paar hatte seine Beziehung im Februar 2019 öffentlich gemacht. Zuvor hatte Schweighöfer die Trennung von seiner langjährigen Partnerin Ani Schromm bekanntgegeben, mit der er einen Sohn und eine Tochter hat. „Es ging vor allem darum, die Kinder zu schützen. Das war das Wichtigste. Man muss zu Beginn auch die Zeit bekommen, sich in Ruhe kennenzulernen“, sagte der 39-Jährige zu der anfänglichen Zurückhaltung in der Öffentlichkeit.

Ruby O. Fee singt auch Schweighöfers Album mit

Mittlerweile lassen sich Schweighöfer und die in Costa Rica geborene Fee immer wieder zusammen sehen. Auf seinem zweiten Album „Hobby“, das am Freitag erscheint, übernimmt die 24-Jährige sogar einen Gesangspart.

RND/dpa