Gleich drei Frauen sind bei der Feuerwehr in Hückeswagen schwanger (Symbolbild). Quelle: picture alliance / empics

Babyboom bei Freiwilliger Feuerwehr: Drei Feuerwehrfrauen gleichzeitig schwanger

Hückeswagen. Die Freiwillige Feuerwehr in Hückeswagen in Nordrhein-Westfalen ist im Babyglück. Gleich drei Kameradinnen sind schwanger – sie erwarten alle einen Jungen. Die Babys kommen nur mit jeweils fünf Wochen Abstand zur Welt, wie es auf der Facebook-Seite der Feuerwehr heißt.

Eine der werdenden Mütter, Nadja K., scherzte gegenüber “RP Online”, das sei ein absoluter Zufall und “nicht abgesprochen”. So kommt der Nachwuchs im Oktober, November und Dezember zur Welt.

Frohe Botschaft per Video

Wegen der Corona-Pandemie konnten die Frauen ihren Feuerwehrkameraden die fröhliche Neuigkeit jedoch nicht persönlich erzählen. “Wir haben uns zwischendurch Videobotschaften in unserer Whatsapp-Gruppe hin und her geschickt, um zu sehen wie es den anderen Kameradinnen geht. Die Chance haben wir dann genutzt, um es allen zu erzählen“, sagte die werdende Mutter Nadja laut dem Facebook-Beitrag.

Auch die Väter sind Mitglieder bei der Freiwilligen Feuerwehr, heißt es weiter. Laut “RP Online” gibt es in der Stadt sogar eine Kinderfeuerwehr: Da ist es also gar nicht unwahrscheinlich, dass der Nachwuchs in die Fußstapfen der Eltern treten wird.

RND/am