Neil Patrick Harris bei einer Serienpremiere. Quelle: imago images/Future Image

“How I Met Your Mother”-Star Neil Patrick Harris hatte Corona

Das Virus erwischte seine ganze Familie: Schauspieler Neil Patrick Harris (47) war Ende März mit dem Coronavirus infiziert. Auch Ehemann David Burtka (45) und die gemeinsamen Neunjährigen Zwillinge Gideon und Harper kämpften gegen die Erkrankung. Harris berichtete davon am Dienstag beim US-amerikanischen Frühstücksfernsehen “Today”.

Früh in der Pandemie

Es geht der Familie aber mittlerweile wieder gut. “Wir fühlen uns großartig”, sagte Harris in der Sendung. “Es geschah sehr früh (in der Pandemie), etwa Ende März, Anfang April.” So dachte der Darsteller erst, er hätte die Grippe. “Ich wollte nicht paranoid sein. Und dann verlor ich meinen Geschmacks- und Geruchssinn, was ein wichtiger Indikator war, also blieben wir zu Hause.” Harris erzählte auch von seinen Symptomen. “Es war nicht angenehm, aber wir haben es überstanden und haben Antikörper und fühlen uns gut”, sagte der Schauspieler im Fernsehen. “Wir wollen sicherstellen, dass jeder sein Bestes tut, um das Virus zu verlangsamen.”

Fast zehn Jahre als Barney Stinson

Harris verkörperte fast zehn Jahre lang die Figur des Barney Stinson bei “How I Met Your Mother”. Seitdem spielt er immer wieder am Broadway in Theaterstücken mit oder in Blockbustern wie “Gone Girl”. Er ist ebenfalls Autor von Romanen für Teenager – 2017 kam das erste Buch seiner Reihe “The Magic Misfits” raus.

RND/am