Donnerstag , 29. Oktober 2020
Josephine Jochmann, bekannt als Josimelonie. Quelle: picture alliance / Geisler-Fotop

Ex-“DSDS”-Teilnehmerin will erste transsexuelle Miss Germany werden

Durch einen Auftritt bei der Castingshow “Deutschland sucht den Superstar” (DSDS) wurde Josephine Jochmann bekannt, machte unter dem Künstlernamen Josimelonie in einigen Reality-TV-Formaten (“First Dates” auf Vox, “Take Me Out” bei RTL, “Austrias Next Topmodel”) mit. Jetzt hat die 26-Jährige ein neues Ziel: als erste Frau mit Transhintergrund Miss Germany zu werden.

“Ich bin unter den Top Ten zum Voting der Miss Rheinland-Pfalz. Mit meinem Titel wäre ich die erste Miss in Deutschland mit Transhintergrund und hätte die Möglichkeit, meine Geschichte zu erzählen, aufzuklären und die Grenzen des möglichen zu sprengen”, schreibt Josimelonie am Sonntag bei Instagram und weist auf die Abstimmung hin, die am Montagnachmittag beginnt. “Nur mit eurer Unterstützung kann ich es schaffen.”

Der “Bild”-Zeitung sagte die Miss-Kandidatin, die mit 21 Jahren eine geschlechtsangleichende Operation hatte: “Ich will zeigen, dass es normal ist, im anderen Körper geboren worden zu sein, OPs zu haben, und dass ich nicht weniger eine Frau bin.”

RND/seb