Donnerstag , 29. Oktober 2020
Ilka Bessin hat sich 2016 von ihrer Rolle Cindy aus Marzahn gelöst

Ilka Bessin: “Ich hab 16 Zentimeter Bauchumfang verloren”

Berlin. Lange war Ilka Bessin eher als ihre Bühnenfigur “Cindy aus Marzahn” bekannt. Die erfolgreiche Komikerin gab das Alter Ego allerdings vor gut vier Jahren auf und begann noch mal von vorne, die Bühnen zu erobern: Als sie selbst. Dieses Jahr nahm sie außerdem an der RTL-Show “Let’s Dance” teil. Doch die Ilka Bessin, die dort noch im Frühling übers Parkett schwebte, hat sich mittlerweile um 16 Zentimeter Körperumfang verkleinert. Die 48-Jährige hat durch eine Ernährungsumstellung und regelmäßigen Sport mit ihrem Personaltrainer ihr Gewicht stark reduziert, wie sie im “VIPstagram Talk” bei RTL.de erzählt.

Doch, und das betont sie, es ging nicht primär um den Gewichtsverlust, sondern die körperliche Fitness: “Ich hab auch angefangen, die Ernährung umzustellen und darauf geachtet, dass man gut kocht, dass man sich gesund ernährt. Es heißt nicht, dass man 50 oder 60 Kilogramm abnehmen muss. Ich finde, du kannst auch als kräftiger Mensch gesund leben. Du musst halt schauen, dass du Sport machst.”

Geholfen hat ihr auch eine kleine Umstellung. Bessin ist hauptsächlich mit der eigenen Muskelkraft unterwegs: “Jetzt hab ich mir ein Rad gekauft und für mich ist das angenehmer, alles mit dem Rad zu erledigen, wo man vorher mit dem E-Bike oder Auto hingefahren ist”, erzählt sie im Interview.

Dass diese Umstellung sich lohnt, zeigt das Ergebnis: “Ich hab 16 Zentimeter Bauchumfang verloren. Ich bin da ganz stolz drauf“, so Bessin. Trotzdem, für die Fitness verzichtet Bessin nicht auf alles. Auch Burger landen mal bei ihr auf dem Teller. “Aber man muss essen und sich bewegen, dann geht das.”

RND/vag