Samstag , 24. Oktober 2020
Der Starfriseur Udo Walz sitzt derzeit im Rollstuhl. Quelle: Imago/Agentur Baganz

Missglückte Pediküre: Promifriseur Udo Walz sitzt im Rollstuhl

Berlin. Es sind Bilder, die zunächst beunruhigen: Promifriseur Udo Walz sitzt in seinem Salon am Berliner Kurfürstendamm im Rollstuhl. Gegenüber der “Bild”-Zeitung hat der 76-Jährige verraten, was dahintersteckt.

“Keine Sorge, es ist alles in Ordnung”, sagte Walz der Zeitung. Er habe sich lediglich einer kleinen Operation am Fuß unterziehen müssen. “Bei einer Pediküre wurde was falsch gemacht und durch den Eingriff wieder zurechtgerückt.” Zu dem Schritt, zurzeit im Rollstuhl zu sitzen, habe er sich auch wegen der Corona-Richtlinien entschieden: Der Wartebereich in seinem Salon sei gesperrt, deshalb könne er dort nicht sitzen. “Also habe ich gesagt, dass ich mir dann eben einen Rollstuhl nehme.”

Der habe sogar Vorteile: “Ich liebe es, vorübergehend im Rollstuhl zu sitzen. So komme ich schneller zu den Kunden”, sagte Walz der “Bild”-Zeitung.

RND/seb