Anzeige
Leonie Benesch während der Premiere der Serie "Babylon Berlin" im Zoopalast Berlin. Quelle: imago images/Metodi Popow

„Babylon Berlin“-Star Leonie Benesch: Immer noch Schulden wegen Studium

Sie spielte in Serien wie “Babylon Berlin“ oder “The Crown” mit: Schauspielerin Leonie Benesch (29) ist in nationalen und internationalen Film- und Serienproduktionen zu sehen. Doch trotz ihres Erfolgs muss sie noch immer ihre Studienschulden abbezahlen, wie sie “BILD am Sonntag” erzählte. “Wenn alles gut läuft, bin ich nächstes Jahr schuldenfrei”, so Benesch. Die Film- und Seriendarstellerin studierte an der “Guildhall School of Music and Drama” in London, wo bereits Daniel Craig, Lily James und Ewan McGregor das Schauspielern lernten.

Angst wegen Schulden

So ist es auch ziemlich schwer, überhaupt erst an der Universität angenommen zu werden. “An der Guildhall werden von 3000 Bewerbern 25 bis 30 pro Jahr genommen. Wenn man die Zusage bekommt, muss man das Studium nur noch bezahlen können”, berichtet Benesch. Pro Jahr kostet die Ausbildung mehr als 10.000 Euro, dazu kommen noch die Kosten für den Lebensunterhalt in der britischen Hauptstadt.

Sie habe manchmal wegen der Schulden Angst gehabt, erzählt die 29-Jährige. “Aber ich bin zum Glück gesegnet mit tollen Freunden und einer sehr Halt gebenden Familie.”

RND/am