Anzeige
Auf der Suche nach seinem Transporter ist ein sturzbetrunkener 36-Jähriger im Vogelsbergkreis (Hessen) über die Autobahn 5 gelaufen (Symbolbild). Quelle: imago images/Peter Blick

Sturzbetrunkener 36-Jähriger läuft barfuß über Autobahn 5

Gemünden. Auf der Suche nach seinem Transporter ist ein sturzbetrunkener 36-Jähriger im Vogelsbergkreis (Hessen) über die Autobahn 5 gelaufen. Der Mann war barfuß unterwegs und hatte lediglich eine Hose und ein T-Shirt an, wie die Polizei in der Nacht zum Samstag mitteilte. Autofahrer hatten den Mann gemeldet. Streifenpolizisten sammelten ihn ein. Da er orientierungslos wirkte und keinen Ausweis bei sich hatte, kam er in eine Ausnüchterungszelle.

Später fanden die Beamten heraus: Der Transporterfahrer hatte in der Nacht zum Freitag auf einem Parkplatz bei Gemünden pausiert und sich mit anderen Fahrern betrunken. Als der 36-Jährige in der Nacht zum Freitag auf Toilette musste, verlor er die Orientierung verloren und überquerte letztlich die gesamte Fahrbahn der A5. Der Mann hatte laut Polizei einen „aufmerksamen Schutzengel“.

RND/dpa