Nino de Angelo ist unheilbar krank. Quelle: picture alliance / Eventpress La

Nino de Angelo ist unheilbar krank: „Ich habe vielleicht noch fünf Jahre“

Schlagersänger Nino de Angelo leidet an der unheilbaren Lungenerkrankung COPD. Das sagte der 56-Jährige der „Bild“-Zeitung. „Nach der Diagnose war ich nie wieder beim Arzt. Ich will gar nicht wissen, in welchem Stadium ich mich befinde. Ich habe vielleicht noch fünf Jahre – sonst wäre ich wohl ein medizinisches Wunder.“ Die Diagnose COPD (Chronische obstruktive Lungenerkrankung) habe er vor vier Jahren erhalten.

Seine Lebensweise – er ist starker Raucher und trinkt nach eigenen Angaben Alkohol – will de Angelo allerdings nicht umstellen: „Ich weiß, dass ich für viele ein abschreckendes Beispiel bin. Aber ich habe keine Angst vor dem Tod. Dem bin ich schon so oft begegnet, dass er wie ein Bruder für mich ist.“

Nino de Angelo war in den 90er-Jahren an Lymphdrüsenkrebs erkrankt, hatte im Jahr 2008 Blutkrebs und bekam 2016 drei Bypässe.

RND/seb