Ein Mann und eine Frau mit Schutzmasken in einem Supermarkt in Österreich. (Symbolbild) Quelle: picture alliance / HELMUT FOHRIN

Angst vor Knappheit: Ladendieb hamstert Thunfischdosen in neun Supermärkten

Graz. Angst vor Thunfisch-Knappheit in der Corona-Krise hat einen Mann in Österreich nach eigenen Angaben zum Ladendiebstahl bewegt. Mehr als 100 Thunfischdosen fanden Polizisten im Auto des Mannes, nachdem eine Ladendetektivin ihn am Dienstag in einem Supermarkt nahe Graz ertappt hatte.

„Der Verdächtige gab zu seiner Rechtfertigung an, dass er Thunfischliebhaber sei und aufgrund der Corona-Pandemie Angst habe, keinen Thunfisch mehr im Geschäft kaufen zu können“, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ermittlungen hätten ergeben, dass der 50-Jährige in neun Supermärkten auf Diebestour unterwegs gewesen sei.

RND/dpa