Reality-TV-Star Khloe Kardashian. Quelle: imago images/Future Image

„Sehr schlimme Tage“: Khloé Kardashian war an Corona erkrankt – Warnung an Fans

Reality-TV-Star Khloé Kardashian (36) war an Corona erkrankt. In einem Trailer für die neuen Folgen der Show „Keeping Up With the Kardashians“ ist ein von ihr selbst aufgenommenes Handyvideo zu sehen, in dem sie über ihren Gesundheitszustand und die Symptome spricht: „Ich werde wieder auf die Beine kommen, aber das waren ein paar sehr schlimme Tage“, sagt die Schwester von Kim Kardashian.

„Ich leide unter Migräne, aber das sind die schlimmsten Kopfschmerzen, die ich je hatte“, sagt die 36-Jährige mit hörbar angeschlagener Stimme. Ihre Brust brenne, wenn sie huste, sie habe abwechselnd Schüttelfrost und Hitzewallungen und ihr sei übel. „Lasst mich euch sagen, diese Sache ist real. Aber wir werden das zusammen durchstehen.“

Mama Kris Jenner in Sorge

Schwester Kim Kardashian und Mama Kris Jenner kommen in dem Clip ebenfalls zu Wort, letztere verrät, dass sie in Sorge um ihre Tochter mit jedem Arzt gesprochen hätte, der ihren Anruf entgegen nahm.

Es ist nicht klar, wann die Aufnahmen entstanden sind. Vermutlich hat sich Khloé Kardashian allerdings von der Corona-Erkrankung erholt, zuletzt war sie auf Bildern von der Feier zum 40. Geburtstag ihrer Schwester Kim zu sehen. Auch deren Mann Kanye West war bereits an Corona erkrankt.

RND/seb