Retter in der Not: In München musste die Feuerwehr und ein Notarzt einen Bewusstlosen auf einem 45 Meter hohen Baukran retten. Den Monteur hatte ein Stromschlag getroffen. (Symbolfoto) Quelle: imago images/Kirchner-Media

Bewusstlos in 45 Metern Höhe – Rettungseinsatz auf Baukran

München. Auf einem 45 Meter hohen Münchner Baukran ist ein Monteur nach einem Stromschlag bewusstlos geworden. Der Mann hatte am Mittwoch Wartungsarbeiten an der Elektrik des Krans erledigt, wie die Berufsfeuerwehr mitteilte.

Zu Hilfe kletterten Feuerwehr und Notarzt nach oben. Zusätzlich seilten sich Helfer aus einem Rettungshubschrauber mit einer Winde ab. Der verletzte Arbeiter sei kurzzeitig bewusstlos gewesen und auf dem Kran medizinisch versorgt worden. Er sei dabei so stabilisiert worden, dass er in Begleitung der Helfer selbst absteigen konnte. Der Monteur kam in ein Krankenhaus.

RND/dpa