Schnee liegt auf Autos in der Stuttgarter Innenstadt. Quelle: Marijan Murat/dpa

Wetter zum Wochenstart: Auch am Montag Glätte und Schnee

Offenbach. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt zum Wochenstart vor glatten Straßen aufgrund von Schnee und gefrierendem Regen. Nach dem winterlichen Sonntag kann es auch am Montag im östlichen Mittelgebirgen und am Alpenrand schneien, wie der DWD am Sonntag in Offenbach mitteilte.

Im Westen ist demnach unterhalb von 600 Metern mit Regen zu rechnen. Die Temperatur steigt auf null bis vier Grad, an der Nordsee und am Niederrhein bis sechs Grad.

Höchsttemperaturen von vier bis neun Grad

Im Nordwesten und in tieferen Lagen Westdeutschlands bleibt es in der Nacht zum Dienstag frostfrei, in den östlichen Mittelgebirgen und am Alpenrand kann es mäßigen Frost geben bei bis zu minus acht Grad.

Am Dienstag lockert es im Süden auf. Vom Westen her zieht Regen auf, in der Mitte und im Südosten kann es auch schneien. Die Höchsttemperaturen liegen bei vier bis neun Grad, im Südosten und ganz im Osten um zwei Grad.

RND/dpa