Anzeige
Die täuschend echt wirkende Plastik-Echse löste einen Feuerwehreinsatz aus. Quelle: Freiwillige Feuerwehr Bergkamen

Feuerwehr rückt zur Rettung von Echse aus – die ist „Made in China“

Bergkamen. Eine täuschend echt wirkende Plastik-Echse hat in Bergkamen (Kreis Unna in NRW) einen Polizeieinsatz ausgelöst. Eine Anwohnerin hatte am Sonntag das reglos auf einer Bank im Garten sitzende, vermeintliche Reptil von einem Balkon aus bemerkt und befürchtet, es könne echt sein. Vorsichtshalber verständigte sie die Feuerwehr.

Diese rückte in Begleitung von reptilienerfahrenen Kollegen aus, um das Tier bei den kalten Temperaturen vor dem Erfrieren zu retten, wie Feuerwehrleiter Dirk Kemke am Montag sagte. „Die Echse war wirklich naturnah, sehr lebensecht“, schilderte er. „Wir mussten wirklich sehr nah herangehen, um festzustellen, ob es sich um ein Spielzeug handelt oder nicht“.

Schließlich hätten die sehr gerade gewachsenen Zähne und die Aufschrift „Made in China“ an der Bauchseite dann doch jeden Zweifel ausgeräumt. Wie das Kunststoff-Spielzeug in den Garten gelangt war, blieb unklar. Mehrere Medien hatten zuvor berichtet.

RND/dpa