Anzeige
Wieso der Weihnachtsbaum brannte, ist noch unklar.

Weihnachtsbaum brennt – zwei Schwerverletzte

Brandenburg/Havel. Ein brennender Weihnachtsbaum hat in Brandenburg an der Havel für einen Knall und Erschütterungen in einem Mehrfamilienhaus gesorgt. Zwei Mieter erlitten bei dem Brand am Dienstagabend schwere, aber nicht lebensbedrohliche Brandverletzungen, wie die Polizei mitteilte. Sie hatten das Feuer beim Eintreffen der Feuerwehr bereits gelöscht und kamen zur Behandlung in ein Berliner Spezialkrankenhaus.

Ursache für den Knall war demnach eine Verpuffung. Wieso es zu der schlagartig auftretenden Druckwelle kam, war zunächst unklar.

Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung

Es entstanden Schäden an den Wänden und der Decke einer darunterliegenden Wohnung. Ein Statiker wurde hinzugezogen, damit alle Wohnungen bewohnbar bleiben konnten. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung.

RND/dpa