Anzeige
Blick in den Kalender: Was ist heute passiert? Quelle: imago images/Shotshop

Kalenderblatt 2021: 14. Februar – was ist heute passiert?

Berlin/Hannover. Das aktuelle Kalenderblatt für Sonntag, den 14. Februar 2021: Was geschah heute, wer wurde geboren, wer ist gestorben? Die Ereignisse in der Übersicht.

Kalenderblatt: Sonntag, 14. Februar 2021

6. Kalenderwoche, noch 320 Tage bis zum Jahresende Sternzeichen: Wassermann Namenstag: Cyrillus, Giovanni, Valentin

Historie: Was ist am 14. Februar passiert?

Ein Blick in die Geschichte kann den Blick auf die Gegenwart schärfen. Welche Ereignisse fanden am 14. Februar statt?

2020 – Nach Razzien in sechs Bundesländern gegen eine mutmaßliche rechte Terrorzelle lässt der Generalbundesanwalt zwölf Männer festnehmen. Sie sollen Anschläge auf Politiker, Asylbewerber und Muslime geplant haben sollen.

2019 – Der Flugzeughersteller Airbus gibt bekannt, dass die Produktion des Großraumflugzeugs A380 im Jahr 2021 eingestellt wird. Die Fluglinie Emirates, Großkunde von Airbus, hatte ihre Bestellungen drastisch reduziert.

2013 – Der südafrikanische Leichtathlet Oscar Pistorius wird festgenommen. Er soll seine Freundin Reeva Steenkamp in der Nacht zuvor in seinem Haus in Pretoria getötet haben.

2006 – Nach heftiger Gegenwehr der Verbraucher wegen rasant steigender Gaspreise und Druck der Wettbewerbsbehörden öffnen führende deutsche Versorger ihre Netze für wechselwillige Kunden. Vom 1. April an sollen Privathaushalte ihren Lieferanten frei wählen können.

2001 – Neue EU-Richtlinie zum Schutz des Urheberrechts: Internetsurfer in Europa dürfen künftig straflos Songs und Texte für den Privatgebrauch auf den Computer laden.

1991 – Bayern wird im Gegensatz zum Bund und den übrigen Bundesländern die PDS vom Verfassungsschutz beobachten lassen. Das teilt Innenminister Edmund Stoiber (CSU) in München mit.

1981 – Die TV-Show „Wetten, dass …?“ mit Frank Elstner wird zum ersten Mal ausgestrahlt. Elstner moderiert die Show bis 1987, als Nachfolger übernimmt Thomas Gottschalk.

1946 – Der Alliierte Kontrollrat genehmigt die Wiederaufnahme des Postverkehrs zwischen Deutschland und dem Ausland. Der Kontrollrat wurde nach dem Zweiten Weltkrieg von den Alliierten als oberste Besatzungsbehörde für Deutschland westlich der Oder-Neiße-Linie eingesetzt und übte die höchste Regierungsgewalt aus.

1876 – Der Schotte Alexander Graham Bell stellt das erste brauchbare Telefon vor. Am 7. März wird ihm das Patent erteilt.

Prominente Geburtstage am 14. Februar

Wer wurde am 14. Februar geboren?

1986 – Johannes Ludwig (35), deutscher Rennrodler, Gold im Team und Bronze im Einzel bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang 2018

1956 – Martin Crimp (65), britischer Dramatiker („Der Dreh“)

1956 – Uli Baur, deutscher Journalist, Chefredakteur Focus 2004-2012, gestorben 2018

1951 – Kevin Keegan (70), englischer Fußballspieler und Trainer, FC Liverpool 1971-77, Hamburger SV 1977-80

1896 – Werner Richard Heymann, deutscher Komponist („Das gibt’s nur einmal, das kommt nicht wieder“), gestorben 1961

Prominente Todestage am 14. Februar

Wer ist am 14. Februar gestorben?

1996 – Martin Jente, deutscher Schauspieler und Fernsehproduzent, bekannt durch seine Auftritte als „Butler Martin“ in der Quizshow „Einer wird gewinnen“ mit Hans-Joachim Kulenkampff, geboren 1909

1826 – Johannes Daniel Falk, deutscher Schriftsteller und Sozialpädagoge, Dichter des Weihnachtsliedes „Oh, du fröhliche“, geboren 1768

RND/ mit dpa/ mit Wikipedia