Anzeige
Die Zwergseidenäffchen-Zwillinge krallen sich auf dem Rücken ihres Vaters Rocko fest. Quelle: Wilhelma Stuttgart / Marcel Schneider

Sie sind nur daumengroß: Zwergseidenäffchen-Zwillinge in Stuttgart geboren

Stuttgart. In der Stuttgarter Wilhelma gibt es gleich doppelten Nachwuchs bei den Zwergseidenäffchen. Es seien vor vier Wochen Zwillinge zur Welt gekommen, die gerade einmal Daumen groß seien, teilte der Zoo am Donnerstag mit.

Für die Zwergseidenäffchen-Eltern Valentina und Rocko ist es den Angaben nach der erste Nachwuchs. Zwillinge seien für Zwergseidenäffchen - die allerkleinste Affenart - keine Besonderheit, sondern sogar der Normalfall.

Typisch für Zwergseidenäffchen ist laut dem Zoo, dass sich die ganze Familie am Babysitting beteiligt. Nur das ranghöchste Weibchen der Gruppe bekomme Nachwuchs. Das Säugen müsse sie selbst übernehmen, aber sonst reiche die Mutter die Kleinen schon bald nach der Geburt an die anderen ausgewachsenen Mitglieder der Affenbande weiter.

RND/dpa