Polizisten sperren den Tatort im Flughafen Vancouver ab. Quelle: Darryl Dyck/The Canadian Press via AP

Mann in Flughafen in Vancouver getötet – Täter schießen bei Flucht auf Polizisten

Vancouver. Auf dem internationalen Flughafen im kanadischen Vancouver ist ein Mann erschossen worden. Polizisten hätten das mutmaßliche Fluchtfahrzeug kurz nach der am Sonntagnachmittag verübten Tat abgefangen und seien aus dem Auto beschossen worden, teilte die Polizei mit. Eine unbekannte Zahl von Verdächtigen sei entkommen. Die Beamten seien nicht verletzt worden. Die Flughafenverwaltung teilte mit, dass der Flughafen geöffnet geblieben sei.

Sicherheitsminister Bill Blair deutete an, dass die Tat vom Sonntag einen Bezug zu kriminellen Banden hat: „Meine Gedanken sind bei den Gemeinschaften im Lower Mainland, die viel zu oft von Schusswaffen- und Gang-Kriminalität betroffen waren, insbesondere im Laufe der letzten Woche“, sagte er.

RND/AP